Freitag, 19. Dezember 2008

Stadtrundfahrt in Manaus im Doppelstöcker

Ab Januar kann man in der Amazonas-Stadt Manaus Stadtrundfahrten im Doppelstock-Bus (ônibus de dois andares) machen. Die Stadt hat mit Unterstützung der Bundesregierung in Brasilia 2 rote Busse, die sich jetzt Amazon-Bus nennen, angeschafft.

Die Busse sind behindertengerecht ausgestattet, können also auch mit Rollstühlen benutzt werden. Die Stadtrundfahrt wird ca. 2 Stunden dauern und etwa 20 Halte (paradas) haben. Das Amazonas-Theater und das Ausbildungszentrum für Kriegsführung im Urwald (Centro de Instrução de Guerra na Selva) werden die Hauptattraktionen sein.

Die Fahrkarte für die Stadtrundfahrt kostet nur den bescheidenen Betrag von 60 US$. Also nichts für den Durchschnittsbrasilianer.