Sonntag, 11. Januar 2009

Ärger in Tamandaré

A temperatura vai subir - Die Temperatur wird steigen! Gestern hat das Sommerfest (Fest Verão) von Tamandaré begonnen. Tamandaré ist ein Ferienort an der Küste (litoral) im Süden von Recife.

Julia Kacowicz vom "Diario de Pernambuco" beschäftigt sich in ihrem Umwelt-Blog (Blog do meio-ambiente) mit der Problematik dieser Veranstaltung. An zwei Wochenenden werden Musiker mit schwerstem Gerät - die Verstärker werden den ganzen Ort beschallen (Tonprobe siehe Internet-Seite) - Sommerurlauber und Natur terrorisieren. Manche werden das natürlich anders sehen. Laut Julia gehen aber deswegen auch die Naturschützer (ambientalistas) auf die Barrikaden, denn Tamandaré ist umgeben von Naturschutzgebieten.

Die Bewohner des Ortes erwarten sich Reklame für ihren Ort und neue Geldquellen. Julia warnt aber, dass der Ort für Veranstaltungen dieser Art keinerlei Erfahrungen hat. Das Spektakel, das 30 Tage dauern werden, werde das Leben der Bewohner nachhaltig verändern.

Die Gemeindeverwaltung ist sich wohl auch nicht ganz so sicher, ob das gut gehen wird. Die Veranstalter wurden verpflichtet, für Ordnung vor und nach der Veranstaltung zu sorgen. Alles so zu lassen wie es war (deixando tudo como estava).

Informationsquelle: Blog do meio ambiente