Freitag, 24. Oktober 2008

18 Monate Knast wegen Barça


Bereits im September ist in Marokko nach Bericht des "El Periódico" aus Bacelona, ein 18-jähriger Jugendlicher zu 18 Monaten Haft verurteilt worden, weil er an die Tafel seiner Schule die nationale Losung seines Landes "Gott, Vaterland und König" ("Dios, patria y rey") etwas abgewandelt in Form von "Gott, Vaterland und Barça" geschrieben hat. Für nicht Fussballfans: "Barça" ist der populäre Name des FC Barcelona.

Seit September sitzt er dafür im Gefängnis. Sein Vater hat jetzt in einem Brief an den marokkanischen König um Gnade für seinen Sohn gebeten. Sein Sohn sei ein feuriger Anhänger des FC Barcelona und habe keinerlei politische Absichten gehabt.


Bildquelle: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/de/Coat_of_arms_of_Morocco.png/200px-Coat_of_arms_of_Morocco.png