Montag, 3. August 2009

Die Schneckensammler sind wieder zu Hause

Im Nachgang zum Blogbeitrag "Der Clan der Schneckensammler irrt durch Sevilla" darf ich die frohe Nachricht weitergeben, dass sich der Konflikt jetzt gelöst hat. Die "Caracoleños" sind in ihre alten Wohnung zurückgekehrt, ohne dass es zu Zwischenfällen kam. Ihr Sprecher, Horacio, verkündete erleichtert: "Alle sind zurückgekehrt, keiner blieb zurück und bis zum jetzigen Zeitpunkt hatten wir keine Zwischenfälle."

Scheinbar ist es auch zu Kontakten zwischen den beiden streitenden Roma-Clans gekommen, die die Rückkehr ermöglichten.

Die Polizei zeigt im Viertel verstärkte Präsenz, um von vornhinein etwaigen Zwischenfällen vorbeugen zu können.

Informationsquelle: Diario de Sevilla, Primeros contactos sin incidencias entre los clanes rivales del Polígono Sur